Juli 2005 Peter Schreiner Referent in Dänemark (Hellerup, Kopenhagen)

BildBallKoRobics, Koordinationstraining, komplexes Koordinationstraining und Direktspiel.

Das war ein langes Wochenende beim Hellerup IK. Von Samstag bis Montag präsentierte Peter Schreiner BallKoRobics, Koordinationstraining, komplexes Koordinationstraining und Direktspiel. Es gab jeweils eine Powerpoint-Präsentation und eine anschließende Besprechung. Samstag und Sonntag waren die Trainer selbst in Aktion (Workshop) und am Montag fand eine Praxisvorführung mit der U15 und der U19 als Vorführgruppe statt. Die Seminarsprache war Englisch , aber sehr viele der dänischen Teilnehmer sprachen Deutsch, wie sich in den Pausen herausstellte.

BildVeranstalter des Seminars am Samstag: Der Hellerup IK, größter dänischer Verein mit insgesamt 3.300 Mitgliedern, wovon sich allein 1.000 Kinder in der Fußballjugend tummeln. Lars Ortmann war hier der Organisator.

Am Sonntag und am Montag wurde das Programm vom Fußballverband Koppenhagen veranstaltet. Ausbildungsleiter Jan Sörensen hatte hier die Federführung.

Hellerup ist bekannt als wohlhabender Vorort von Kopenhagen, in dem sehr viele Anwälte leben, so auch der Jugendvorsitzende des Hellerup IK Lars Ortmann, Rechtsanwalt am dänischen Sozialministerium. Er holte Peter Schreiner als Referent ins dänische Hellerup. Der Däne, der besser Deutsch spricht als viele Deutsche, las Schreiner jeden Wunsch von den Augen ab, unter anderem ermöglichte er ihm den Besuch eines Zweitliga- und zweier Erstliga-Spiele mit 13 Toren an 3 Tagen!

BildIn der 1. Division (2. Bundesliga) machte Hellerup gegen Brabant ein Unentschieden. In der Superliga (1. Bundesliga) siegte der FC Nordseeland gegen Horsens mit 5:0. Schließlich siegte im Spitzenspiel im „Parkenstadion“ (Nationalstadion) der FC Kopenhagen mit 3:1 gegen den FC Midtjylland.

So viele Kinder wie in dem Superligaspiel FC Nordseeland gegen Horsens sieht man in deutschen Landen selten, was möglicherweise an den familienfreundlichen Bedingungen im dortigen Stadion liegt: Es gibt eine Familientribüne mit absolutem Rauchverbot. Nachahmenswert, oder?

Hauptthema am Sonntag: BallKoRobics und Koordination

Gegen 14:30 verließen die 50 teilnehmenden Trainer und der Referent vollkommen erschöpft die Halle in Hellerup. Alle Teilnehmer sind sich einig: BallKoRobics ist eine sehr intensive und sinnvolle Bereicherung für jedes Fußballtraining, besonders im Winter, wenn die Plätze vereist sind.

Die Gruppe in Hellerup war extrem kreativ und zeigte sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten, BallKoRobics im Gruppentraining anzuwenden.

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 15 16 17 18 19 20

You must be logged in to post a comment Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen